Mutig offen oder ängstlich hinter Zäunen? Europa muss sich entscheiden

Das Jahr 2015 wird in späteren Zeiten einmal als das Jahr einer historischen Zäsur betrachtet werden, der Zäsur für Europa. Was wir zur Zeit erleben, hat das Potenzial, uns alle zu verändern: Die europäischen Institutionen, aber ebenso alle Europäer, unabhängig davon, ob sie Bürger der Europäischen Union sind oder nicht. Europa hat zwei große Fragen zu beantworten, die keineswegs neu sind, die sich in diesem Jahr aber auf eine Weise zugespitzt haben, dass sie nicht länger ignoriert werden können.
Mutig offen oder ängstlich hinter Zäunen? Europa muss sich entscheiden weiterlesen

Muss Griechenland die Eurozone verlassen?

Der Pulverdampf hat sich verzogen. Ich nutze dieses Bild nicht gerne. Nur leider kommt es der Wirklichkeit nach den vergangenen Wochen am nächsten. Es waren dramatische Verhandlungen um den künftigen Umgang mit den Staatsschulden Griechenlands und einige Worte, die gefallen sind, haben tatsächlich mehr an eine kriegerische Auseinandersetzung erinnert, als an den Versuch ein ziviles Problem mit zivilen Mitteln zu lösen. Es dominieren gegenseitige Schuldzuweisungen und Drohungen. Derweil gelang es weder den politischen Vertretern Griechenlands, noch den Gläubigern, Wege aufzeigen, wie die Verschuldung Griechenlands auf ein Maß reduziert werden kann, das es dem Land ermöglicht, auf die Beine zu kommen. Europa gibt in diesen Wochen kein gutes Bild ab. Es läuft Gefahr, den letzten Rest seiner Glaubwürdigkeit zu verlieren und entfernt sich mehr denn je von seinen eigenen Idealen.

Muss Griechenland die Eurozone verlassen? weiterlesen

Das Problem der Arbeitslosigkeit Teil XXXVIII (Meine Wünsche an die SPD)

Im vorangegangenen Blogpost habe ich aus meinen bisherigen Überlegungen zum Problem der Arbeitslosigkeit die Folgerung für die allgemeine Politik gezogen. Zum Abschluss meiner Überlegungen möchte ich nun noch darlegen, was ich mir von meiner Partei, der SPD wünsche.

Das Problem der Arbeitslosigkeit Teil XXXVIII (Meine Wünsche an die SPD) weiterlesen