Religionen? Staaten? Menschen!

In den vergangenen Tagen ist viel darüber gesprochen und geschrieben worden, welche Religionen nun zu Deutschland gehören und welche nicht. Den Meinungsstand, der sich dabei offenbart, kann man als einen Fortschritt interpretieren, gemessen daran, wo die Debatte begonnen hat. Es ist wohl inzwischen mehrheitlich anerkannt, dass „der“ Islam als eine der in Europa prägenden Religionen auch in Deutschland irgendwie dazu gehört. Vor nicht allzu langer Zeit wäre eine solche Aussage sicherlich undenkbar gewesen. Es ist damals im Gegenteil überhaupt nicht als abwegig erschienen, die heutige Auseinandersetzung zwischen verschiedenen Religionen anhand der Begriffe Katholizismus und Protestantismus zu führen. Derartige Verwirrungen gehören für die allermeisten glücklicherweise der Vergangenheit an. Der gesellschaftlichen Realität wird jedoch auch der jetzige Stand der Debatte nicht gerecht.
Religionen? Staaten? Menschen! weiterlesen