Mein europäisches Versprechen: Zurück zu den Ursprüngen, für alle Menschen, überall

Als ich von der Blogparade „Mein europäisches Versprechen“ erfahren habe, die Johannes Korten gemeinsam mit Jochen Gerz initiiert hat, war ich gleich interessiert. Mit der Idee eines friedlich geeinten Europa kann ich mich sehr gut identifizieren. Ich bin überzeugter Europäer und nach den Anschlägen in Paris war es mein Bedürfnis, diese Überzeugung – jetzt erst recht! – öffentlich zu bekunden. Als ich dann aber begonnen habe, meinen Beitrag zur Blogparade zu verfassen, bin ich schnell ins Stocken geraten. Nicht etwa, weil meine Überzeugung für Europa oder meine Sympathie für die Menschen in Frankreich nachgelassen hätten, sondern weil ich Schwierigkeiten hatte, meine Gedanken zu Europa in eine einzelne Aussage zu komprimieren, noch dazu in eine Aussage, die eine verbindliche Zusage an Europa enthält. Mein europäisches Versprechen: Zurück zu den Ursprüngen, für alle Menschen, überall weiterlesen

Eigentlich gar kein Blog oder was tun, wenn der Fernseher nicht antwortet?

Alexandra Steiner hat in ihrem Blog „GECKOweb“ eine Blogparade gestartet, die Beiträge zu dem Thema sammelt, wie und warum Blogger begonnen haben, zu bloggen und wie sich ihr Blog mit der Zeit entwickelt hat. Auch Reaktionen von Kollegen und Lesern auf die Beiträge sollen dabei ihren Platz finden. Daran möchte ich mich gerne beteiligen. Eigentlich gar kein Blog oder was tun, wenn der Fernseher nicht antwortet? weiterlesen