Die zwei Seiten gesellschaftlicher Vernunft

Die Gedanken von John Rawls enthalten für Sozialdemokraten meiner Meinung nach sehr wertvolle Ansätze. Zusammenfassung der Gerechtigkeitsgrundsätze Mark hat dankenswerter Weise mit den Gerechtigkeitsgrundsätzen bereits auf einen der wichtigsten Ansätze hingewiesen. Das dort enthaltene Unterschiedsprinzip (eine ungleiche Verteilung von Gütern ist immer nur dann zulässig, wenn gerade diese Verteilung genau denen einen Vorteil bringt, die … weiterlesenDie zwei Seiten gesellschaftlicher Vernunft

Das Wohl der am wenigsten Begünstigten

Das Wohl aller fördern, indem jeder seine wohlverstandenen Interessen verfolgt (vgl. Eine gerechte Grundstruktur der Gesellschft)? Das bedarf einer Konkretisierung. Was Rawls in meinen Augen auch für Sozialdemokraten interessant macht, ist seine Forderung, dass wirklich alle von den gesellschaftlichen Anstrengungen profitieren. Niemandem soll entgegengehalten werden können, dass er seine schlechte Position hinzunehmen habe, da dies … weiterlesenDas Wohl der am wenigsten Begünstigten

Eine gerechte Grundstruktur der Gesellschaft

Die Schwierigkeiten, eine bestimmte Personengruppe als Anknüpfungspunkt für die Bemühungen um soziale Gerechtigkeit zu finden (siehe Blogpost Soziale Gerechtigkeit), macht es aus meiner Sicht nötig, einen umfassenderen Ansatz zu wählen. Nicht eine bestimmte Klientel sollte im Mittelpunkt stehen, sondern die Gesellschaft als Ganzes. Der Philosoph John Rawls hat beispielsweise die Grundstruktur der Gesellschaft als Ansatzpunkt … weiterlesenEine gerechte Grundstruktur der Gesellschaft

Soziale Gerechtigkeit

Sind Demokratie und Rechtsstaatlichkeit noch einigermaßen feststehende Begriffe mit einer langen Tradition der Auslegung, wird es beim Thema „soziale Gerechtigkeit“ schwierig. Klar, jeder will irgendwie, dass es allen gut geht, die sich selbst ernsthaft als Teil unserer Gesellschaft betrachten und sich an den gemeinsamen Bemühungen beteiligen, unsere Existenz zu sichern und unser Leben lebenswert zu … weiterlesenSoziale Gerechtigkeit

Demokratie und Rechtsstaatlichkeit

Sozialdemokratie bedeutet für mich, in einem Rechtsstaat soziale Gerechtigkeit mit den Mitteln einer Demokratie zu erreichen und zu sichern. Zu sagen, was soziale Gerechtigkeit für mich genau bedeutet, das wird wohl die meisten Posts hier benötigen. Was Demokratie und Rechtsstaatlichkeit bedeuten, das dürfte in abstrakten Begriffen relativ klar sein. Sozialdemokraten haben immer für die gleichberechtigte … weiterlesenDemokratie und Rechtsstaatlichkeit

Geständnis

Ich bin Sozialdemokrat. Ich bin sogar Mitglied der SPD, mit voller Überzeugung und im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte. 😉 Was eigentlich ein bloßes Bekenntnis meiner Grundüberzeugung und Auskunft über meine politische Zugehörigkeit sein sollte, gerät momentan leicht zu einer Aussage, die vielfältige negative Reaktionen hervorruft. Die Sozialdemokratie ist nicht en vogue zur Zeit. Viele empfinden … weiterlesenGeständnis